Virales marketing bachelorarbeit


30.12.2020 19:28
Virales Marketing: Potenziale und Gefahren - grin
Anhand von verschiedenen Unternehmen werden virale Kampagnen erlutert. Diese Kampagne setzt sich das Ziel, den Empfehlungsprozess durch verschiedene Prmien und Belohnungen zu verbessern. Hasse Hamburger Abendblatt 2014). Gysel, Michelis Schildhauer (2012.263 30 Vgl. Sehr wichtig ist es, dass die Verbraucher dieser Kampagne einen hohen Nutzen daraus ziehen knnen. Wichtige Informationen knnen dem Verbraucher somit in Echtzeit bermittelt werden. Diese Faktoren begrnden und fundieren die Nutzung von Social Media in einem Unternehmen.

Danone Waters hingegen fokussierte sich auf den Unternehmensabsatz anstatt auf den Bekanntheitsgrad. Des Weiteren spielen beim Viralen Marketing die kurzfristigen Gelegenheitsempfehlungen eine Rolle.37Auf langjhrige Beziehungen zum Unternehmen bzw. Aus dem Prinzip der psychologischen Ansteckung mit der Empfnglichkeitsschwelle als kritisches Element fr Viralitt lsst sich schlussfolgern, dass vor allem im Kontext des Internets sowie des Web.0 verschiedene Kriterien, die den Replikationsprozess beschleunigen wie auch frdern, Bestandteil der Erfolgsfaktoren und. Gleichzeitig wird dem Nutzer dabei ein kostenloses Probe-Abonement der Zeitung angeboten. Klassische Formen dieses Ansatzes sind beispielsweise das Weiterleiten einer E-Mail oder der Klick auf den Share-Button, der sich heutzutage auf fast jeder Internetseite finden lsst.49Diese Ausprgungsform gibt es bereits seit dem Aufkommen der ersten viralen Kampagnen. Somit sind immer mehr Menschen online.

So meint virales Marketing hufig auch nur die Verbreitung von viraler Werbung.10Die Bezeichnung Marketing ist hier also ein Stck weit irrefhrend, da das Marketing sich hier nur auf die Kommunikationspolitik bezieht. Der tipping point an dem die Ausbreitung des Virus exponentiell zunimmt ( die Macht der Umstnde )5 Gladwell beschreibt diese Punkte auch als die drei Regeln von Epidemien6. 1 Koch (2012) (Zugriff am ) 2 Vgl. Fters Nachrichten schicken und wird bei der Suche eines Unternehmens schneller angezeigt, als ein Basiskunde (vgl. Die Aufgabe der Frauen ist es, ihr Aussehen selbst zu beschreiben. 2.4.1 Hochintegrative Anstze, beim hochintegrativen viralen Marketing mssen die Unternehmen die Konsumenten dazu motivieren, sich aktiv an der Weiterleitung einer Werbebotschaft ihrer Marken zu beteiligen.41Damit die Konsumenten auch an dem Empfehlungsprozess teilnehmen, muss dieser mit einem bestimmten Nutzen fr sie verbunden sein. 4: Unterschiede zwischen viraler und klassischer Werbung Quelle: Eigene Darstellung. Dies kann durch innovative Produkte erreicht werden.

Der Verbraucher erhlt nicht nur die Chance auf eine digitale Coca Cola Dose. Gercht, Gerede) bedient sich der Konsumenten als Ersatzmedium fr die klassischen Medienformen. Durch dieses Verhalten lassen sich die Unternehmensinformationen besser eingrenzen. 2.3 bertrger des Virus hnlich wie Grippeviren, brauchen auch Marketingviren einen Wirt um sich zu verbreiten. Virales Marketing ist allerdings an kein Medium gebunden. Auerdem besteht die Mglichkeit, durch eine Suchfunktion, andere Nutzer zu suchen und sich einen Eindruck ber deren Profil zu verschaffen. Was dies fr Facebook bedeuten wird, ist bislang noch 23 32 3 Social Media unklar. Im Jahr 2015 setzte das Unternehmen 3,9 Millionen Liter.

Betrachtet man verschiedene soziale Netzwerke, lsst sich sehr schnell feststellen, dass Evian in all diesen vertreten ist, egal ob Facebook oder Instagram. Ist die Weiterleitung mit Kosten verbunden, werden geringere Zahlen der Weiterleitung generiert. Die Weiterleitung darf ebenfalls nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Nach der Einfhrung in das Thema der wissenschaftlichen Arbeit folgt in Kapitel 2, das erste Hauptthema. Die Ziele mssen ebenso klar definiert sein wie die Zielgruppe. Rmhild 2014) xing Wie bereits erwhnt, handelt es sich bei xing um das grte berufliche Netzwerk in Deutschland. 1: Effektivitt der Mundpropaganda12, von groem Vorteil bei der Mund-zu-Mund-Propaganda ist, dass nicht das Unterneh- men selbst sich um das Verbreiten der Werbebotschaft kmmert, sondern die Konsu- menten. Abbildung 6: Social Media Nutzung in amerikanischen Unternehmen (eigene Darstellung in Anlehnung an Statista 2015) 24 33 3 Social Media LinkedIn Laut LinkedIn handelt es sich hierbei um das weltweit grte berufliche Netzwerk. Krner (2010.25; Kopp (2013) (Zugriff am ) 25 Vgl. Der Einsatz dieser Anreizstrukturen wre auch fr geringintegrative Manahmen denkbar.46.

Dieser liegt darin, dass Geschftskontakte geknpft werden und mgliche Jobs erlangt werden knnen. 4: Unterschiede von viraler und klassischer Werbung Abb. Wenn das Horn tutet und der leuchtende Coca- Cola Weihnachtstruck um die Ecke biegt, geht der Traum vieler Kinder in Erfllung (Coca Cola 2016). Klassische Werbeformate verlieren zunehmend an Aufmerksamkeit und Wirkung, was dazu fhrt, dass die gewnschten Handlungen bei den Konsumenten nicht mehr ausgelst werden.2 Ein weiterer Effekt, welchen die Flut von Werbebotschaften bei den Konsumente verursacht, ist die negative Besetzung kommerzieller Werbeinhalte durch welche jegliche Glaubwrdigkeit. Abbildung 4: Smartphone-Nutzung weltweit (eigene Darstellung) In dieser Abbildung ist dargestellt, dass das Nutzungsverhalten der Weltbevlkerung, im Bezug zu Smartphones stetig ansteigt.

Es heit, dass die Bevlkerung mit bis zu Werbemitteilungen am Tag berrannt werden knnen. Auf einer Internetseite knnen Informationen.b. In der Offline-Welt knnte solch eine Reichweite niemals erreicht werden, da sich ein normaler Verbraucher nicht mit allen Freunden und Bekannten an einem Tag treffen kann. Dabei kennzeichnet der Tipping Point den Zeitpunkt des bergangs von einer linearen zu einer exponentiellen Verbreitung einer Botschaft.50 Abbildung 2: Der Tipping Point Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Quelle: Schnabel (2008.4 (Zugriff am ) Das Kritische-Masse-Prinzip ist unter den. Infolge dieses Prozesses werden sinnstiftende Gemeinschaften zunehmend durch selektive Haushaltsbindungen bzw. Dabei verbreitet sich die Information allein durch die Nutzung des Dienstes. Die Autorin selbst hat nie nachgeforscht, ob es sich bei dieser Aussage um das besagte Wunder fr die Haare handelt. Des Weiteren lassen sich auch zeitliche Unterschiede zwischen den beiden Werbeformen ausmachen.

Der Begriff Guerilla entstand vor. Esch/Krieger/ Stenger (2009. Ziel dabei ist es, eine schnelle Verbreitung von Botschaften, vergleichbar mit der Verbreitung eines Vi- rus, zu gewhrleisten.4 Virales Marketing zieht dabei seine Erkenntnisse aus For- schungsergebnissen unterschiedlicher wissenschaftlicher Zweige. Das Computerspiel Moorhuhn wurde zum Kultspiel und fast jeder sprach darber. Sie griff im Einzelhandel jedoch nicht vermehrt zu Evian.

Die Verbraucher teilen mit Freude ihre personalisierte Dose und sorgen gleichzeitig fr weitere Werbung. Die Entwicklung des viralen Marketings geschah ber die Jahre hinweg aus zwei anderen sehr relevanten Marketinginstrumenten, der Mund-zu-Mund-Propaganda und dem Guerilla Marketing. Darauf aufbauend wird im zweiten Abschnitt das Seeding, also die zielgruppengerechte Streuung der Werbebotschaft, erlutert und ein berblick ber die verschieden Mglichkeiten gegeben, die sich Unternehmen bieten ihre Inhalte zu streuen. Je nachdem wie die Manahmen umgesetzt werden sollen, hat das Unternehmen die Mglichkeit die Inhalte zu steuern. Denn im Detail geht es nicht nur um das Kampagnenziel selbst. Bailey (2014) (Zugriff am ) 35 Vgl.

Sie wrden einen unprofessionellen Eindruck machen und dadurch von vielen Nutzern als strend empfunden.52 Eine modernere Form des geringintegrativen Ansatzes befasst sich vor allem mit der Weiterleitung unterhaltsamer Werbeclips, Onlinespiele oder hnlichem. Der erste Teil dieser Arbeit errtert diverse Definitionen und Erklrungen. Sobald ein Verbraucher mit einem Produkt bzw. Die Psychologie, die Sozialwissenschaften und wie die Evolutionstheorie. Anhand eines Fragebogens werden verschiedene Wrter von sehr unangenehm bis sehr angenehm bewertet. Die Mitgliederzahl von Facebook erfhrt in Amerika nur noch ein geringes Wachstum von Jahr zu Jahr.

Neue materialien