Literaturvergleich


29.12.2020 18:17
Teil I Die Vergleichsmethode
wahrzunehmen. Er machte nur 212 Schritte, aber insgesamt 8 Runden. So erkannte ich, wann das Pferd von sich aus schneller oder langsamer lief. Jedes Pferd lernt anders. Ich testete alle drei Musikstile am selben Tag, sodass ich einen direkten Vergleich bekam. Wird das Gerusch jetzt immer noch nicht erkannt oder als gefhrlich eingestuft, ist der erste Instinkt des Pferdes zu fliehen.

Pferde reagieren sehr individuell auf die verschiedenen Musikstile, doch ich glaube, dass Musik Pferde im Training untersttzen kann. Beim Thema Fische werden beispielsweise fr verschiedene Fischarten Er- nhrungsweisen (Raubfische, Friedfische) und Lebens- rume (Swasserfische, Meeresfische) verglichen. 16 18 Das Ganze wurde gefilmt und ich dokumentierte wieder mit der kleinen Kamera am Longiergurt den Pulsverlauf, sodass ich spter alles in Ruhe auswerten konnte. Weil mir nicht sehr viele Pferde zur Verfgung stehen, und es vor allem meine zeitlichen Mglichkeiten sprengen wrde, binde ich auch die Erfahrungen von Fredy Knie jun. Am Anfang legte er etwas genervt die Ohren an, dann passte er sich dem Takt der Musik. 13 15 wenig verbreitet. Ich war gespannt, wie viele Teilnehmer mitmachen wrden. 2 Befestigung von Schrittzhler an Gamasche am Pferdebein Um meine Ergebnisse berprfen zu knnen, zhlte ich die Schritte des Pferdes mithilfe eines Schrittzhlers, welchen ich an einem Bein des Pferdes befestigte. 2 und.

Wenn er die Musik mag, entspannt er sich, und jede kleine Vernderung in der Einstellung und Haltung des Reiters bertrgt sich sogleich auf das Pferd. Das Pferd ist ein Flucht- und Herdentier. Mit 211 und 210 Schritten whrend je zwei Minuten hat Arve bei Filmmusik und Klassik am meisten Schritte gemacht. Dank der Wachsamkeit aller Pferde knnen einzelne Pferde abwechselnd auch dsen oder sogar richtig schlafen, im Wissen, dass sie von den anderen rechtzeitig gewarnt werden, falls sich ein Feind nhern sollte. Wittert ein Pferd eine Gefahr, rennt es nicht einfach alleine los, sondern es schaut zuerst, wie die anderen Pferde reagieren. Sorry, there was a problem.

Meiner Erfahrung nach kann sich ein Pferd nicht viel lnger auf eine einzelne bung konzentrieren und langweilt sich schnell. Dieser Versuch zeigte mir, dass man immer auf das Pferd eingehen und flexibel bleiben muss. Sonst knnte es sein, dass die gesamte Tagesverfassung des Pferdes besser ist und es deshalb zum Beispiel schneller lief. Bei Fredy Knie jun. Dem ri nen Vermitteln von Definitionen kommt hiernach Im Lernproze der Schlerinnen und Schler eine eher untergeordnete Bedeutung.

Die Absetzer, welche whrend dieser Zeit Musik ausgesetzt waren, hatten eine deutlich tiefere Herzfrequenz und die erhhte Herzschlagrate, also der Zustand des Stresses, dauerte weniger lang. 11 Schlu Als Quellen der vorgestellten Verfahren zur Ver- besserung des Begriffslernens lassen sich Ableitungen MNU 48/7 Graf, Begriffslernen im Biologieunterricht aus Theorien der Lernpsychologie, empirische Unter- suchungen und Erfahrungswissen ausmachen. Auch zalllreiche Art- bzw. Gibt es musikalischere und weniger musikalische Pferde? Im zweiten Teil dokumentierten sie whrend 40 min das Verhalten der Pferde im Paddock 15 oder Stall. Im Schritt eine halbe Runde grsser als bei Rock und ohne Musik, im Trab betrgt der Unterschied eine viertel Runde zum nchst kleineren Wert beim Teil ohne Musik. Wenn ich allerdings Joggen gehe, motiviert mich Musik sehr stark. Frdert Musik die Motivation des Pferdes?

Wenn man mit der Futterdose raschelt, lst das bei unseren Pferden meist sofort Bettelverhalten aus. Musik wird von den Reitern nicht nur eingesetzt, weil es sie oder ihr Pferd positiv beeinflusst, sondern auch, weil sie ablenkende Nebengerusche von ausserhalb der Halle bertnt. Nach schaefer frdert die flankie- rende Einspeisung von Nebeneindrcken in das Ge- dchtnis die assoziative Vernetzung der Inhalte und fhrt zu einer dauerhafteren Speicherung. Mit dieser neuen Methode htte ich Numbi wahrscheinlich erfolgreich auf den Jingle konditionieren knnen. Mller: Modellierung der didaktisch-logischen Grundstruktur des Erkenntnisprozesses als Fh- rungshilfe fr den Biologieunterricht I-V. Um mehr Erfahrungen in meine Arbeit miteinzubinden, fhrte ich ein Interview mit Fredy Knie jun. Fhrt man nicht alle Paarvergleiche durch, knnte man Nachlssigkeit unterstellen. Fr ein neugeborenes Fohlen ist die akustische Verstndigung mit der Mutter noch viel wichtiger, als wenn es lter ist. 7 Auswahl der Begriffsnamen (Termini) In der Alltagssprache sind fr viele biologische Be- griffe mehrere verschiedene Namen in Gebrauch.

In solch einer Situation darf man das Pferd nicht dafr bestrafen, denn es ist gut mglich, dass es mit seinem fein ausgeprgten Sinn ein Gerusch wahrnahm, welches nicht in unserem Hrbereich liegt. Arve hatte sich vielleicht schon etwas an die Musik gewhnt und durch die Hitze war sie sowieso sehr ruhig und entspannt. Schliesslich danke ich meiner Familie, dass sie mir mit ihrer Untersttzung und Motivation immer wieder viel Mut verlieh. 8 Begriffswiederholung und -vernetzung Zunchst einmal ist es wichtig, da einmal einge- fhrte Begriffe berhaupt wiederholt werden sollten. Praktischerweise konnte ich Numbi in einem Spiegel beobachten, whrend ich mich von ihm abwandte. Schaefer 27 geht davon aus, da im Lernproze der Schaffung von Assoziationen zu dem zu lernenden Begriff eine besondere Bedeutung zukommt. In meinem Versuch konditionierte ich Numbi jedoch nicht auf den Clicker, sondern auf den Signal-Jingle.

Die Striche stellen die Relationen zwi- schen den Begriffen dar. 220-221 fr die Grundschule folgende Definition des Begriffs »Art« vor: zu einer Art gehiiren alle die Lebewesen, die sich hnlich sehen und sich unter- rtpflanzen«. Nachdem die ersten beiden Male Rockmusik lief, war sein Puls natrlich hher, da er viel schneller und aktiver lief. Auch die Nummern werden aus Sicherheitsgrnden bewusst immer in anderer Reihenfolge gebt, sodass sich whrend der Vorstellung kein Pferd selbststndig macht und der Tierlehrer die Kontrolle behlt. Spannend ist, dass Pferde ihr spezifisches Wiehern an ihre Nachkommen vererben, so erkennt man manchmal rein an der Stimme, welches Fohlen zu welcher Mutter gehrt.

Neue materialien